Ein nachhaltiges

Stück Sachsen-Anhalt.

Standort Pfaffendorf

  • sechs Betriebe
  • 3.400 ha (=34 km²) Ackerbau
  • 550 ha Beregnungsfläche
  • 700 Milchkühe
  • 500 Rinder Nachzucht
  • 9.800 Liter Milch/Kuh
  • 46 Mitarbeiter
  • drei Auszubildende

Der Stammbetrieb Hof Pfaffendorf & Partner GbR entstand 1991 aus dem Erwerb der in Liquidation befindlichen LPG Tierproduktion Edderitz, der LPG Pflanzenproduktion Gröbzig und der dazu gehörenden ZBE Schweineproduktion Görzig. Damals hat man rund 5.400 Hektar bewirtschaftet; heute beläuft sich die Fläche des Bewirtschaftungsverbundes Hof Pfaffendorf auf gut 3.500 Hektar.

Wir legen großen Wert auf eine nachhaltige Landwirtschaft. Das gilt auch und vor allem für unsere Fruchtfolgegestaltung, die einem einfachen Grundsatz folgt: Je mehr Leguminosen (Luzerne, Erbsen, Sojabohnen) wir anbauen, desto mehr mineralischen Stickstoff können wir reduzieren. Denn Leguminosen besitzen stickstofffixierende Bakterien in den Wurzeln und sind damit sehr gut geeignet, die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen – was sich bei uns in den letzten Jahren hervorragend bewährt hat.

In Pfaffendorf sind heute 55 Mitarbeiter beschäftigt, die alle aus der Region stammen. Hinzu kommen drei Auszubildende in den Lehrberufen Landwirt, Tierwirt sowie Bau- und Landmaschinenmechaniker.

Standort Pfaffendorf

  • sechs Betriebe
  • 3.400 ha (=34 km²) Ackerbau
  • 550 ha Beregnungsfläche
  • 700 Milchkühe
  • 500 Rinder Nachzucht
  • 9.800 Liter Milch/Kuh
  • 46 Mitarbeiter
  • drei Auszubildende